Sprache und Identität im Bukowiner Judentum (eBook, PDF) , Tatjana Geschwill DOCX

01.10.2016 02:01

Sprache und Identität im Bukowiner Judentum (eBook, PDF)


If you like this book, please support author/publisher and buy this book. You can find it on Amazon or Google.


Description:

File Size: 33 mb
Pass: qriouywuoii mb
Rep+ and enjoy

RAR file contains

1. Sprache und Identität im Bukowiner Judentum (eBook, PDF) .pdf
2. ReadMe.Important!.txt
3. Sprache und Identität im Bukowiner Judentum (eBook, PDF) .mobi
4. Sprache und Identität im Bukowiner Judentum (eBook, PDF) .epub
5. Sprache und Identität im Bukowiner Judentum (eBook, PDF) .doc

Download VirusTotal.com Scan

SHA256: f52e819ddaa98195f2ccbf12414d0f2446fa8bb9f3121563e5c84a12e75b2917
File name: Sprache und Identität im Bukowiner Judentum (eBook, PDF) .rar
Detection ratio: 0 / 53 / Seems to be clean

Ebook Details:

Author: Tatjana Geschwill
ISBN: No Code
Im Zentrum vorliegender Studie stehen vierzehn im Jahr 2011 erhobene lebensgeschichtliche Erzählungen von Holocaustüberlebenden aus der ehemals vielsprachigen und multikulturellen Bukowina. Charakteristisch für die heute in Israel lebenden Interviewten im Alter zwischen 80 und 92 Jahren ist die sowohl den Besonderheiten der mehrsprachig-aufgeklärten Donaumonarchie als auch den Windungen der Lebensgeschichte geschuldete und bis ins hohe Alter aufrechterhaltene Vielsprachigkeit ebenso wie die zentrale Prägung des Sprachlebens durch das Deutsche.

Im Fokus der Arbeit steht die Ermittlung und Dokumentation des Zusammenhangs zwischen sprachlicher Biographie und Identität, zu deren Klärung eine vorgelagerte Abhandlung über die methodische und theoretische Verbindung von Identität und erzählter Lebensgeschichte erfolgt. Anhand der methodischen Praxis der close-reading-Interpretation werden anschließend die unterschiedlichen Bewertungsmuster von Sprache gedeutet. Eine systematische Ergänzung der Interpretation zur deutschen Muttersprache bilden die Darstellungen und Deutungen zum Hebräischen, Jiddischen und Rumänischen.
Im Zentrum vorliegender Studie stehen vierzehn im Jahr 2011 erhobene lebensgeschichtliche Erzählungen von Holocaustüberlebenden aus der ehemals vielsprachigen und multikulturellen Bukowina. Charakteristisch für die heute in Israel lebenden Interviewten im Alter zwischen 80 und 92 Jahren ist die sowohl den Besonderheiten der mehrsprachig-aufgeklärten Donaumonarchie als auch den Windungen der Lebensgeschichte geschuldete und bis ins hohe Alter aufrechterhaltene Vielsprachigkeit ebenso wie die zentrale Prägung des Sprachlebens durch das Deutsche.
Im Fokus der Arbeit steht die Ermittlung und
…mehr

Related Topics

Tags: Knitting, Hell, Travel
Happiness in intelligent people is the rarest thing I know.
User avatar
Active Member
 
Posts: 49
Joined: 07.03.2016

thanks for share man, I really want this.
, PDF Online
User avatar
Noob
 
Posts: 70
Joined: 28.11.2016

thanks, pm sent rep added
, DOCX
User avatar
Active Member
 
Posts: 100
Joined: 03.01.2017

4 topics • Page 1 of 1
Who is online
Users browsing this forum: 3 registered users and 9 guests
Forum permissions
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum