Urkundenbuch des Stiftes St. Andreas zu Verden , Ebook PDF

01.09.2017 13:27

Urkundenbuch des Stiftes St. Andreas zu Verden


If you like this book, please support author/publisher and buy this book. You can find it on Amazon or Google.


Description:

File Size: 30 mb
Pass: ryruuiroury mb
Rep+ and enjoy

RAR file contains

1. Urkundenbuch des Stiftes St. Andreas zu Verden .pdf
2. ReadMe.Important!.txt
3. Urkundenbuch des Stiftes St. Andreas zu Verden .mobi
4. Urkundenbuch des Stiftes St. Andreas zu Verden .epub
5. Urkundenbuch des Stiftes St. Andreas zu Verden .doc

Download VirusTotal.com Scan

SHA256: f52e819ddaa98195f2ccbf12414d0f2446fa8bb9f3121563e5c84a12e75b2917
File name: Urkundenbuch des Stiftes St. Andreas zu Verden .rar
Detection ratio: 0 / 53 / Seems to be clean

Ebook Details:

Author:
ISBN: No Code
Das Verdener Kollegiatstift St. Andreas wurde 1220 von Bischof Iso von Wölpe an der Pfarrkirche in unmittelbarer Nähe des Doms gegründet. Sein historischer Urkundenbestand ist weitgehend geschlossen am Standort Stade des Niedersächsischen Landesarchivs überliefert. Er gibt Auskunft über ein kleineres bischofsnahes Stift in einer wenig begüterten Diözese, über Grundbesitz, Kapitalverkehr und nicht zuletzt über die Amtsträger und weitere an den Rechtsgeschäften beteiligte Personen. Deren Verbindungen reichten in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts in die päpstliche Kurie und das Konzil zu Basel. Das Urkundenbuch liefert zuverlässige Abschriften und Kurzregesten von insgesamt 343 Urkunden von der Gründungszeit bis 1558, als die mittelalterlichen Verhältnisse mit dem Tod des Verdener Erzbischofs Christoph von Braunschweig-Lüneburg endeten. Hinzu kommen ein geschichtlicher Überblick, Erläuterungen zur Quellenüberlieferung, editorische Hinweise und ein ausführliches Register. Der Band setzt die Reihe der niedersächsisch-bremischen Urkundenbücher fort, deren Herausgabe zu den langfristigen Arbeitsschwerpunkten der Historischen Kommission gehört.
Das Verdener Kollegiatstift St. Andreas wurde 1220 von Bischof Iso von Wölpe an der Pfarrkirche in unmittelbarer Nähe des Doms gegründet. Sein historischer Urkundenbestand ist weitgehend geschlossen am Standort Stade des Niedersächsischen Landesarchivs überliefert. Er gibt Auskunft über ein kleineres bischofsnahes Stift in einer wenig begüterten Diözese, über Grundbesitz, Kapitalverkehr und nicht zuletzt über die Amtsträger und weitere an den Rechtsgeschäften beteiligte Personen. Deren Verbindungen reichten in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts in die päpstliche Kurie und das Konzil zu…mehr
  • Produktdetails
  • Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen Bd.285
  • Verlag: Wallstein
  • Seitenzahl: 438
  • 2016
  • Ausstattung/Bilder: 2016. 450 S. m. 10 Abb. 244 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 169mm x 38mm
  • Gewicht: 884g
  • ISBN-13: 9783835318540
  • ISBN-10: 3835318543
  • Best.Nr.: 44221530


Related Topics

Tags: Care, Chocolate Porridge, Mistress
User avatar
Noob
 
Posts: 32
Joined: 09.09.2016

thanks for the share! Rep+5
There are wounds that never show on the body that are deeper and more hurtful than anything that bleeds., MOBI Kindle
User avatar
Active Member
 
Posts: 81
Joined: 27.02.2017

thank you! rep added
, EPUB
User avatar
Donor
 
Posts: 99
Joined: 26.02.2017

4 topics • Page 1 of 1
Who is online
Users browsing this forum: 3 registered users and 9 guests
Forum permissions
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum