Geschichtspessimismus und Gesellschaftskritik in den Chroniknovellen Theodor Storms , Nathalie Klepper Read

26.06.2017 05:07

Geschichtspessimismus und Gesellschaftskritik in den Chroniknovellen Theodor Storms


If you like this book, please support author/publisher and buy this book. You can find it on Amazon or Google.


Description:

File Size: 39 mb
Pass: wiiowtypery mb
Rep+ and enjoy

RAR file contains

1. Geschichtspessimismus und Gesellschaftskritik in den Chroniknovellen Theodor Storms .pdf
2. ReadMe.Important!.txt
3. Geschichtspessimismus und Gesellschaftskritik in den Chroniknovellen Theodor Storms .mobi
4. Geschichtspessimismus und Gesellschaftskritik in den Chroniknovellen Theodor Storms .epub
5. Geschichtspessimismus und Gesellschaftskritik in den Chroniknovellen Theodor Storms .doc

Download VirusTotal.com Scan

SHA256: f52e819ddaa98195f2ccbf12414d0f2446fa8bb9f3121563e5c84a12e75b2917
File name: Geschichtspessimismus und Gesellschaftskritik in den Chroniknovellen Theodor Storms .rar
Detection ratio: 0 / 53 / Seems to be clean

Ebook Details:

Author: Nathalie Klepper
ISBN: No Code
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Freie Universität Berlin, Veranstaltung: Proseminar, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Theodor Storm verfasst in seiner späten Schaffensphase mit Aquis submersus (1876), Renate (1878), Eekenhof (1879), Zur Chronik von Grieshuus (1884) und Ein Fest auf Haderslevhuus (1885) eine Reihe von Chroniknovellen, deren Handlung meist um zwei Jahrhunderte zurückliegt und die auch in ihrer Schreibweise den Stil der jeweiligen Epoche nachahmen. Dies hat dem Autor wiederholt den Vorwurf einer romantischen Flucht in die Vergangenheit eingebracht. Bei tiefergehender Betrachtung wird man dieses Urteil jedoch revidieren müssen. In einem Brief an Wilhelm Petersen vom 13. März 1886 lehnt Storm die historische Novellistik als Zwittergattung von Poesie und Geschichte ab. Ihm geht es nicht darum, in der Art eines Felix Dahn eine glorreiche Vergangenheit zu inszenieren. Auch unterscheidet er sich - bei einigen Gemeinsamkeiten - von seinem Kollegen und Zeitgenossen Conrad Ferdinand Meyer, der in seinen historischen Novellen heroische Figuren und bedeutende Handlungen in einem weitläufigen Handlungsraum auf geschichtsidealisierende Weise gestaltet. Bei Storm ist von Idealisierung nichts zu spüren; von einer nostalgischen Flucht in eine heroisierte Vergangenheit kann keine Rede sein. Vielmehr dient ihm die Vergangenheit als Widerspiegelung der Gegenwart, und in seinen Chroniknovellen artikuliert der seine Gegenwart überraschend klar sehende Storm sowohl Gesellschaftskritik als auch einen in fast allen seiner Novellen durchscheinenden Geschichtspessimismus.
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Freie Universität Berlin, Veranstaltung: Proseminar, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Theodor Storm verfasst in seiner späten Schaffensphase mit Aquis submersus (1876), Renate (1878), Eekenhof (1879), Zur Chronik von Grieshuus (1884) und Ein Fest auf Haderslevhuus (1885) eine Reihe von Chroniknovellen, deren Handlung meist um zwei Jahrhunderte zurückliegt und die auch in ihrer Schreibweise den Stil der jeweiligen Epoche nachahmen. Dies hat dem Autor…mehr
  • Produktdetails
  • Akademische Schriftenreihe Bd.V113960
  • Verlag: Grin Verlag
  • Auflage.
  • Seitenzahl: 24
  • 2008
  • Ausstattung/Bilder: 2008. 24 S. 210 mm
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 2mm
  • Gewicht: 55g
  • ISBN-13: 9783640147908
  • ISBN-10: 3640147901
  • Best.Nr.: 24916993


Related Topics

Tags: Valentines, Flatbread, Dystopia
It's all in the view. That's what I mean about forever, too. For any one of us our forever could end in an hour, or a hundred years from now. You never know for sure, so you'd better make every second count.
User avatar
Noob
 
Posts: 93
Joined: 28.08.2016

Thanks you!
There's nothing like deep breaths after laughing that hard. Nothing in the world like a sore stomach for the right reasons., PDF Kindle
User avatar
Active Member
 
Posts: 88
Joined: 30.05.2016

D.A.M.N fine share!
I refuse to answer that question on the grounds that I don't know the answer, Ebook EPUB
User avatar
Active Member
 
Posts: 22
Joined: 01.02.2017

Great share
, Ebook PDF
User avatar
Active Member
 
Posts: 49
Joined: 25.07.2016

Thanks once again
, PDF
User avatar
VIP
 
Posts: 80
Joined: 09.01.2017

thanks man
What I need is the dandelion in the spring. The bright yellow that means rebirth instead of destruction. The promise that life can go on, no matter how bad our losses. That it can be good again., Ebook DOCX
User avatar
Member
 
Posts: 68
Joined: 15.04.2016

Cool share.
My ambition is handicapped by laziness, PDF Kindle
User avatar
Noob
 
Posts: 11
Joined: 28.12.2016

Guys, really great share from OP!!!
, PDF Online
User avatar
VIP
 
Posts: 81
Joined: 02.05.2016

4 topics • Page 1 of 1
Who is online
Users browsing this forum: 3 registered users and 9 guests
Forum permissions
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum